Kundenwünsche erkennen,
intelligente Lösungen bieten,
nachhaltige Konzepte verwirklichen.

HARTKORNarchitekten, die Architekten für
Mannheim, Ludwigshafen und die Pfalz.

zurück zur Übersicht

Projekt R5

Anlageobjekt in Neubaustadtteil

Die Bauherrin ist mit dem Grundstück in einem Neubaugebiet und der Aufgabe, dort ein Anlageobjekt zu realisieren, auf uns zugekommen. Das Baufeld befindet sich in einem Neubaugebiet in der Industriestadt Ludwigshafen mit einem durch Eigennutzer geprägten Objektbestand. Der Neubau sollte erkennbar aus den monotonen Straßenzügen hervortreten und für den Investor einen repräsentativen Charakter erfüllen.

Weitere Planungsziele waren: hochwertiger Mietwohnungsbau, hoher ästhetischer Anspruch als Erstlingsprojekt des Investors, Komfort und Nutzungssicherheit für Nutzer und Vermieter. Nach den ersten Gesprächen kam auch der Wunsch nach optimaler Energieeffizienz hinzu.

zurück zur Übersicht

Weingut Buhl

Die Vinothek

Das Traditionsweingut wurde nach einigen Eigentümerwechseln für eine erfolgreiche Zukunft entwickelt. Neben neuen Produktionsstätten sollte sich das Traditionshaus offen präsentieren. In Archiv-Dokumenten wurde neben dem bisherigen Hoftor auch eine zweite Hofeinfahrt am Herrenhaus entdeckt. Die alte Bauteilgliederung hat sich zu Teilen an der Fassade gezeigt. In aufwendiger Abstimmung mit Denkmalpflege und Restauratoren wurde die historische Gliederung und Erschließung wiederhergestellt.

Durch eine zurückhaltende, großflächige Verglasung haben die Architekten Mathias Henrich, Speyer in Zusammenarbeit mit HARTKORNarchitekten es geschafft, dass das Weingut von Buhl sich modern nach Außen öffnet, ohne die eigenen Wurzeln zu verbergen. Untergeordnete Nebenräume wurden durch eine geschmackvoll realisierte Vinothek ersetzt. Die Verkostungs- und Verwaltungsräume wurden erneuert und bieten jetzt den Kunden und Mitarbeitern ein ansprechendes Umfeld.

zurück zur Übersicht

Modernes Einfamilienhaus

Klare Ziele für ein modernes Einfamilienhaus:
viel Licht, natürliche Baustoffe, kompakte Bauweise, hohe Energieeffizienz. Auf einem Grundstück mit Südausrichtung sollte ein Wohnhaus für eine vierköpfige Familie realisiert werden.
Die Oriertierung der Schlaf- und Kinderzimmer erfolge in Richtung Süden. Im Hochsommer sind die Zimmer durch den tiefen Dachüberstand vor Überhitzung geschützt. Das zentrale Treppenhaus verbindet die geschosse miteinander und ermöglicht eine kompakte Erschließung.

Der Hauseingang und die Küche sind zum öffentlich Weg orientiert und bilden mit der Außenanlage einen schönen Empfang. Holz-Alu-Fenster, Parkett und feinste Keramik sind aufeinander abgestimmt und schaffen ein warmes und gesundes Wohnumfeld.
Im ökologischen Konzept konnte zusätzlich ein Effizienzhaus realisiert werden. Durch Photovoltaik und Wärmepumpentechnik in Verbindung mit hochwärmedämmenden Mauerwerk wurden energetischen Bestwerte erzielt.

zurück zur Übersicht

Siedlungshaus

Das Siedlungshaus aus den 60er-jahren ist in einer soliden Konstruktion errichtet. Es bestand somit von Beginn an der Wunsch, das Haus weiterzuentwickeln und durch einen Anbau an die Wohn-Wünsche der Bauherren anzupassen.

Zwei neue Kinderzimmer und ein Wohnzimmer zum Garten waren die Vorgaben. Der Straßenzug ist durch die Giebel der Wohnhäuser geprägt. Der Charme des Altbaus wurde bewusst erhalten, insbesondere das typisch ziegelrote Dach wurde nach energetischer Modernisierung wieder hergestellt. Somit ist weiterhin eine starke Identifikation mit dem öffentlichen Raum gegeben und der Siedlungscharakter bleibt bewahrt.
Der Anbau in kubischer Form setzt sich bewusst vom Altbau ab und ist harmonisch eingefügt.

Die Fassadenöffnungen wurden mit Faltanlage und bodentiefen Holz-Aluminium-Fenstern großzügig umgesetzt. Eine dezentrale Lüftungsanlage in den Kinderzimmern sorgt für optimale Luftqualität und spart Energie.

zurück zur Übersicht

Eckgrundstück

Dem Bauherrn wurde zum Projektstart ein winkliges Eckgrundstück angeboten. Nach Klärung der baurechtlich zulässigen Bebauung war klar, dass das neue Wohnhausin der schwierigen Ecksituation positiv umgesetzt werden muss. An die bestehende Doppel-Haushälfte wurde in der identischen Flucht angebaut, um dann den Eckwinkel dynamisch und selbstbewusst an den Grundkörper anzubauen.

Die Ecke wird zusätzlich durch die steigende Traufe der Dachkante betont, die den Entwurf sprichwörtlich auf die Spitze treibt. Die Wohnräume sind hell, großzügig und sehr wohnlich. Große Balkone und die Terrasse schaffen tolle Bezüge zur Gartenfläche.

Der Vorgarten und der Hauszugang wurden individuell gestaltet und nehmen die Bewohner und Besucher einladend in Empfang.

Leistungen

auf einen Blick

Unsere Schwerpunkte

  • Neubau und Modernisierung von Wohnhäusern
  • Sanierung, Umbau und Erweiterung von Denkmälern
  • Gewerbebauten für Produktion und Verkauf
  • Holzbauten (Holzrahmen- und Holzständerbauweise)
  • Projektentwicklung für Grundstücke und Liegenschaften

Wir stehen für individuelles wohnen und eine kompetente Beratung. Ziel ist es, Kundenwünsche zu erkennen und Lösungen zu erarbeiten. Wir holen den Bauherrn in seinem Stadium ab und erarbeiten mit Mehrwert Vorschläge.

Hartkorn Architekten

Konzepte und Studien

Städtebauliche und architektonische Konzepte inkl. aller gewünschten Studien

Hartkorn Architekten

Architektenleistungen

nach HOAI in allen Leistungsphasen in allen Leistungsphasen

Hartkorn Architekten

3D-Planung & Aufmaß

Bestandsaufnahme und Planung mit BIM-gestützter CAD-Software (OPEN BIM)

Hartkorn Architekten

Management & Controlling

Teamwork- und AVA-Software für kaufmännische und technische Projektabwicklung

Florian Hartkorn

Geschäftsführer

Aufgaben

  • Bedarfsanalyse mit Machbarkeitsprüfung
  • Vorplanung und Entwurfskonzeption
  • Kosten- und Terminplanung
  • Koordination Projektbeteiligter

Bildung

  • kfm. Ausbildung
  • selbständiger Objektverwalter
  • zweiter Bildungsweg staatlich geprüfter Techniker
  • Architekturstudium in Heidelberg
  • freie Mitarbeit Architekturbüro Ruh
    (Schwerpunkt Umbau/Erweiterung Kindertagesstätten)
  • freie Mitarbeit Architekturbüro Henrich
    (Schwerpunkt Denkmal und Gewerbe)

Dominique Schott

die Kreative

Aufgaben

  • Entwurfs- und Genehmigungsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Projektbegleitung im Ausführungsprozess

Bildung

  • Architekturstudium in Heidelberg
  • angestellte Architektin Diehl Architekten
    (Schwerpunkt privates Wohnen)
  • angestellte Architektin HARTKORNarchitekten

Mannheim

Industriestraße 41A
68169 Mannheim

Fon: 06 21 – 56 07 38 62
Fax: 06 21 – 56 07 38 64
Mail: architekten@hartkorn.de

Ludwigshafen

Croissant-Rust-Straße 1
67065 Ludwigshafen

Fon: 06 21 – 56 07 38 62
Fax: 06 21 – 56 07 38 64
Mail: architekten@hartkorn.de

Ihre Wunschbox

Wünsche kurz formulieren,
Kontaktdaten angeben und senden :)

Wir freuen uns auf Sie!

Bitte warten …

„Das Haus – eine Stadt; die Stadt – ein Haus. Vom Grundriß der einzelnen Wohnung bis zum Grundriß und Aufriß der Stadt – eins bedingt das andere.“

Oswald Matthias Ungers, Köln

Impressum

das Rechtliche

Hartkorn Architekten